Stimmen zum Dr. Kriebel Beratungsrechner
Testimonial Seminare
AGB Seminare Dr. Kriebel persönlich

AGB Seminare Dr. Kriebel persönlich

Allgemeine Geschäftsbedingungen Seminare Dr. Kriebel persönlich

Anmeldungen
Anmeldungen zu Seminaren mit einmaliger Gebühr gelten nur für das gewählte Seminar und können binnen 7 Tagen nach Anmeldung / Buchung (höchstens aber bis zwei Wochen vor Seminarbeginn) kostenlos storniert werden. Danach wird unabhängig vom Besuch die volle Seminargebühr fällig. Entsprechendes gilt für Seminare, die vom Auftraggeber veranstaltet werden und von diesem aus Gründen, die von Dr. Kriebel nicht zu verantworten sind, abgesagt werden.

Um den Teilnehmern die Bildung von Fahrgemeinschaften zu ermöglichen, ist Dr. Kriebel berechtigt, im Vorfeld der Seminare die Teilnehmerdaten per Email diesen zugänglich zu machen.

Honorar, Spesen und Skonto
Es gilt das vereinbarte Honorar jeweils zzgl. gesetzlicher MwSt. und Spesen (0,85 € pro Kilometer, davon 0,40 € zzgl. MwSt. für Reisezeit; evtl. Kosten für Garage / Stellplatz). In den genannten Preisen wird i.A. auf ein Skonto in Höhe von 5% hingewiesen. Dieses kann bei der Überweisung abgezogen werden. Eine notwendige Übernachtung des Referenten wird vom Auftraggeber gebucht. Bei Absage des Seminars von weniger als 90 Tagen vor dem Termin werden 35% des vereinbarten Trainerhonorars sofort fällig. Bei Absage von weniger als 14 Tagen wird das volle Honorar (ohne Spesen) fällig. Zu beachten sind die unterschiedlichen Preise für Vermittlerseminare und Seminare/Konzeptausarbeitungen für Maklerbetreuer/Innendienstkräfte etc.

Lizenztrainer, Haftung und Kopierschutz
Ein Lizenztrainer des Auftragnehmers darf zur eigenen Weiterbildung passiv an dem Seminar teilnehmen. Kosten für eine evtl. Bewirtung etc. trägt der Lizenztrainer komplett selber. Dr. Kriebel übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit von Seminarinhalten. Diese sind nur als Anregungen zu sehen. Jegliche elektronische Aufzeichnungen von Seminarinhalten (Ton/Video/Foto) sind nur mit schriftlicher Bestätigung von Dr. Kriebel zulässig.

Zahlungsmodalitäten
Eine vereinbarte Einmalgebühr für die jeweiligen Teilnehmer eines Seminars kann nach Ankündigung per Email auch in bar auf dem Seminar fällig werden, wie dies aus dem Seminaranmeldeformular als eine Option ersichtlich ist. Die sofortige Zahlung ist in diesem Fall Voraussetzung für die Seminarteilnahme. Eine Nichtbezahlung vor Ort ändert allerdings nichts an der bestehenden Zahlungsverpflichtung.

Dr. Kriebel ist berechtigt, ein drittes Unternehmen mit dem Inkasso zu beauftragen und die hierfür notwendigen Daten zu übermitteln. Für den Teilnehmer sind damit keine Kosten verbunden. Bei Zahlungseingang nach mehr als 8 Tagen gilt der um 5% höhere Normalpreis, sofern ein Skonto vereinbart wurde (auf das Skonto wird in der Rechnung hingewiesen).